Diese E-Mail nicht richtig dargestellt? Benutzen Sie bitte die Online-Version.

NEWSLETTER

Heimatbund
Gelsenkirchen
e.V.

,


gerne empfehlen wir Ihnen die folgende Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen
Philip Ralph
Ihr Webmaster beim Heimatbund Gelsenkirchen e.V.

EMPFEHLUNG

„Annäherung an Gelsenkirchen und das Ruhrgebiet“

Eine literarisch-musikalische Zeitreise mit Bildern

mit Hubert & Isabel Kurowski,
Michael Kamp und Norbert Labatzki

Datum:
Freitag, 14.06.2019, 19.00 Uhr

Ort:
Gemeindesaal der Ev. Dreifaltigkeitskirche,
Cranger Str. 327, 45891 Gelsenkirchen (gegenüber Woolworth in GE-Erle)

Anfahrt und weitere Infos:
heimatbund-gelsenkirchen.de/venues/dreifaltigkeit_erle.html

Anreise mit Bus und Bahn:
Straßenbahn 301, Bus 342, 381, 397, 398 bis Haltestelle Marktstraße
Elektronische Fahrplanauskunft:
https://efa.vrr.de/

Moderation:
Hubert Kurowski

Literatur:
Michael Kamp (u.a. Schauspielhaus Bochum) und Isabel Kurowski

Musik: Norbert Labatzki

Eine Veranstaltung der Ev. Christus-Kirchengemeinde Buer

Alle interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahme kostenlos.

Im Mittelpunkt des Abends stehen Gelsenkirchen und das Ruhrgebiet aus einer bunten Mischung mit Textbeiträgen, Musik und Bildern zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Gelsenkirchener Geschichten

Anne Bude
Typisch Ruhrpott: Vogts Trinkhalle (Ecke Emscherstraße/Thiesstraße, Herne-Wanne)
Bild vergrößern

Der pensionierte Schulleiter Hubert Kurowski ist ein renommierter Heimatforscher und Autor. Er ist in einer Erler Bergmannsfamilie aufgewachsen und beschäftigt sich schon seit dem Studium mit der Geografie und Geschichte Gelsenkirchens und des Ruhrgebiets.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Bild vergrößern
Hubert Kurowski
[Foto: Heimatbund / Philip Ralph]

Michael Kamp, Schauspieler, Synchronschauspieler und Sprecher ist aus zahlreichen Theater-, Fernseh- und Kinoproduktionen bekannt. Für seine Rolle als Polizeidirektor Granitzka im ARD-Drama „Gladbeck“ über die Geiselnahme von 1988 wurde er 2018 mit dem Deutschen Schauspielpreis in der Kategorie „Ensemble“ ausgezeichnet.

Als „Mr. Mamboo“ und „Dr. Stolzenfels“ ist der freischaffende Künstler, Autor und Musiker Norbert Labatzki weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Selbst die New York Times schrieb über Labatzkis Band, die schon 2010 zur besten Klezmerband im Land gewählt wurde. Seit 1986 arbeitet er als freischaffender Künstler sowie Performer und Aktionskünstler unter anderem mit Christoph Schlingensief und Helge Schneider.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Bild vergrößern
Norbert Labatzki
[Foto: Heimatbund / Philip Ralph]

Alle Termine des Heimatbundes finden Sie hier:
https://heimatbund-gelsenkirchen.de/termine.html

Eine Mitgliedschaft im Heimatbund lohnt sich!
Für nur drei Euro im Monat bieten wir:

  • Kostenloses Exemplar von jeder Neuerscheinung unserer Heftereihe
    vier Hefte im Jahr, im Wert von 20 Euro, nach Hause geliefert
  • Programmheft zu unseren Veranstaltungen
    halbjährlich nach Hause geliefert
  • Teilnahme an Sonderveranstaltungen exklusiv für Mitglieder
  • Nutzung unserer umfangreichen Historischen Sammlung
    für Ihre lokalhistorischen und zeitgeschichtlichen Interessen
  • Tipps und Anregungen zu Nachforschungen und Erkundungen
  • Anleitungen zur Archivarbeit etc

Mehr dazu finden Sie hier: https://heimatbund-gelsenkirchen.de/mitgliedschaft.html

Diesen Newsletter kann jede(r) – auch Nichtmitglieder –
kostenlos und völlig unverbindlich bestellen.
Eine E-Mail genügt
news@heimatbund-gelsenkirchen.de

Alle Ausgaben unseres Newsletters
finden Sie auf unsere Webseite:
https://heimatbund-gelsenkirchen.de/newsarchive.html

Besuchen Sie unsere Homepage
Folgen Sie uns auf Facebook

www.heimatbund-gelsenkirchen.de

www.facebook.de/Heimatbund.GE

Verantwortlicher Redakteur:
Philip Ralph
webmaster@heimatbund-ge.de

Herausgeber:
Heimatbund Gelsenkirchen e. V.
Mozartstr. 13, 45884 Gelsenkirchen

Telefon: +49 (0)209 17 70 99 99
Telefax: +49 (0)209 17 70 99 97
info@heimatbund-gelsenkirchen.de

Vereinsregister Gelsenkirchen
Registernummer: VR 1042

Vorsitzender: Volker Bruckmann
Stellv. Vors.: Hans-Joachim Koenen
Kassierer: Karlheinz Rabas
Schriftführerin: Dr. Ilsebill Eckle

Beisitzer:
Peter Kunkel, Werner Müller, Alexander Pentek, Philip Ralph, Dorothea Umbach

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden:
#